Donnerstag, 25. August 2011

Glitzer , Sprünge und Linsen

Manchmal will das Glas nicht so wie ich.

Wie bei dieser Perle, die leider einen Riss hat, ich glaube es war das Sarge von CIM, da sind mir schonmal 2 Perlen geknackt. Auf der anderen Seite habe ich auch schon viele Perlen gemacht, bei denen Sarge keinerlei Probleme verursacht hat * wirr guck*




Auf diese Perle bin ich schon ein wenig Stolz, sie funkelt und glitzert *schmacht*



jaja Eigenlob stinkt ;)


Dann gibt es noch diese Blüte, die mir recht gut gefällt.


Zum Schluss noch eine meeenge Linsen.

Ohrringe machen fordert Geduld, denn bis man 2 Linsen hat, die zusammenpassen kann schon etwas Zeit vergehen.




Wie sind eure Erfahrungen mit Sarge?

Was bedeutet es wenn nur der Klarglasüberfang den Riss hat und nicht die Grundperle?

perlige Grüße
Katta

Kommentare:

  1. Deine Perlen gefallen mir sehr gut, eine schöne Arbeit machst du. Kannst du auch Perlen in Rosendesign fertigen?
    Ich selbst stelle Schmuck her und suche immer wieder nach neuen einzigartigen Perlen.

    AntwortenLöschen
  2. . . . hoi katta, manche farben haben chemie/stoffe, manche weniger, hauptsache ist die verbindung zwischen den schichten.(also möglichst die gleiche hitze für das ganze glas/perle) wenn du nun klar auf die grundperle aufbringst, sollte ergo das klar gut glühen, damit eben diese verbindung zustande kommt. cim gläser sind sehr viele mischtöne, opaltöne drunter, hast du unter die ersten sarge-perlen transparent und eventuell unter die neuen keines ??
    lg
    guido

    AntwortenLöschen