Samstag, 14. November 2009

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt



Aloha eh ihr Lieben

Erstmal ein liebes HALLO an alle neuen Leser aus dem Kreativtausch , freut mich das ihr meinen Blog verfolgt.

Ich will euch nun mal die Perlen der letzten Woche zeigen , darunter viel erfreuliches und leider auch etwas Bruch.

Diese freundliche kleine Eule habe ich zu meinem Geburtstag bekommen und damit sie nicht so einsam ist habe ich ihr gleich noch ein paar Silberbraune Freunde gemacht

Und falls sie sich von diesen mal trennen muss hat sie nun noch mehr Auswahl an Modulperlen.
Leider habe ich nun keine Silberhülsen mehr und muss schauen wo ich günstig an welche rankomme.
Bei meiner letzen Bestellung habe ich ein paar neue Lauschafarben dazugeschenkt bekommen. Also die Farben gefallen mir wirklich sehr gut. Der Aufbau ist sehr interessant , immer transparent und opak im Wechsel, sieht super aus beim Abschschmelzen. Da die geschenkten Farben aber alle Braun waren und ich doch grüne Modulperlen machen wollte habe ich mir einfach selbst solche transparent/opaken eine Stange aufgebaut und siehe da es hat geklappt.
So mal sehen was ich hier noch habe .

Bisher habe ich mich noch nie an Stringermalerei versucht und konnte es kaum glauben , doch es hat gleich beim ersten Mal wunderbar funktioniert und macht auch noch richtig Spaß. Klar die Perlen sind nicht perfekt geworden , doch das Geschnörksel gefällt mir.

Die grünliche und goldene Perle ist aus Aurora entstanden. Ein Glas ,das ich eindeutig noch nicht beherrsche . Ich befürchte ja auch, dass die grüne Perle kurz vorm verbrutzeln war. Doch dder Lüster an der Oberfläche gefällt mir sehr . Einfach weiter üben.

So nun haben wir alle " Himmelhoch jauchzend(en)" Perlen hinter uns und kommen zu den zu Tode betrübten. Zu meinem Geburtstag habe ich mir eine Presse gewünscht , obwohl ich ja keinen Ofen habe....Gerade bin ich ja in einem Silberglasfieber und wollte diese neue Leidenschaft in den Linsen vortsetzten, dumme Idee. Die Grundperle habe ich aus Leaky Pen ( transparent) gearbeitet darüber dann Silberbraun RB . Eine winzige Hoffnung habe ich ja noch , dass sich Leaky Pen und Silberbraun von RB nicht vertragen oder sich zumindes zusammen nicht überfangen lassen wollen, doch das ist wohl eher unwahrscheinlich. Also sind es doch die transparenten Gläser ,die zu viel Spannungen entwickeln.




DABEI FINDE ICH SIE SO SCHÖN ...

Danach habe ich eben Linsen mit viel Opak und wenig Transparent gemacht und siehe da sie halten , doch leider finde ich sie hässlich.

Zum Schluss gibt es noch ein paar schöne Perlen , auf Psyche ist eben Verlass.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende

Liebe Grüße Katta


Kommentare:

  1. Hey Katta,

    echt schön Deine Perlen...
    Schau mal auf meinen Blog, hab Dir was vermacht:-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katta

    Für deine Kreativität verleihe ich dir einen Award.

    Mehr dazu auf meinem Blog.

    Liebe Grüsse
    Marisa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katta,

    Du machst ja wirklich sehr schöne Sachen aus Glas. Kenne mich damit nicht wirklich aus - sieht aber nach sehr komplizierter Arbeit aus ;-)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen